Hotels in Stuttgart zur Internationalen Spielwarenmesse

Jedes Jahr zieht die Spielwarenmesse in Nürnberg viele Besucher aus aller Welt an. Sie ist in diesem Bereich eine der größten Messen in Deutschland und weltweit die wichtigste Messe auf dem Gebiet der Spielwaren. Besucher aus aller Welt strömen dann in die Stadt, um sich über die kommenden Trends und Neuigkeiten im Bereich der Spielwaren zu informieren.

Zu dieser Zeit ist ein Hotel in Nürnberg nur sehr schwierig zu bekommen, wer nicht schon frühzeitig reserviert hat, wird kaum noch eine Übernachtungsmöglichkeit bekommen. Schließlich ist die Internationale Spielwarenmesse die drittgrößte Fachmesse in Deutschland. Hotels in Nürnberg bieten zusammen über 13.000 Betten zum Übernachten während einer Messe oder zum sonstigen Aufenthalt an. Dennoch ist es nahezu unmöglich, kurzfristig ein Hotel in Nürnberg zu buchen. Die Betten werden serh knapp und selbst Bed-and-breakfast-Angebote sind dann sehr rar.

Als Messe- und Kongressstadt hat Nürnberg neben der Spielemesse noch viele weitere Attraktionen zu bieten. Diese stehen zwar nicht im Vordergrund, werden aber von den meisten Besuchern gleich mit besichtigt.

Die Spielemesse ist wegen ihrer großen Beliebtheit und dem großen Angebot aus verschiedenen Bereichen bei allen Besuchern sehr beliebt. Gesellschaftsspiele für alle Altersklassen, diverse Spielwaren, Neuheiten, Puppen, Elektrospielzeug und Holzspielzeug sind die am meisten gesuchten Bereiche während dieser Messe. Auch Weihnachtsdekorationen und das immer noch beliebte Holzspielzeug sorgen jährlich für einen großen Fachbesucheransturm. Die Einkäufer können sich hier einen großflächigen Überblick über die Neuheiten und das große Sortiment verschaffen und für eventuelle Bestellungen vormerken.