Spielemesse: mit dem Mietwagen nach Leipzig

Besonders zu Zeiten der Messeveranstaltungen ist es sinnvoll, einen Mietwagen für Fahrten von und nach Leipzig zu benutzen. Die Aussteller reisen mit ihren vielen Waren an und benötigen viel Platz. Ein eigener Transporter ist meistens zu teuer, so ist ein Mietwagen eine gute Alternative.

Die Spielemesse, die jedes Jahr beliebter wird und mittlerweile schon über 100.000 Besucher pro Jahr zählt, hat eine große Produktpalette im Angebot. Besonders die Freunde des Modellbaus werden sich diesen Termin ganz besonders im Kalender notieren. Wer nicht mit dem eigenen Pkw oder der Bahn anreisen kann, findet mit einem der zahlreichen Mietwagenangeboten eine ideale Möglichkeit, nach Leipzig zu fahren. Einen Mietwagen kann man aus einem großen Angebot an Verleihern auswählen. Diese haben Filialen in etlichen Städten, was es dem Kunden möglich macht, das Fahrzeug am Zielpunkt in der Filiale abzustellen.

Die Besucher und Aussteller der Spielemesse in Leipzig fahren häufig mit einem Mietwagen. Es ist nicht teuer, mit mehreren Personen macht das Angebot sogar der Bahn Konkurrenz und nebenbei kann man je nach Wagen auch ordentlich Gepäck mitnehmen. Die Kosten für die Anmietung sind moderat, es lohnt sich auf jeden Fall, wenn man durch einen Mietwagen die Unterhaltung eines eigenen Lieferwagens oder Pkw sparen kann. Auf diese Weise können auch andere kleinere Händler, die nur ab und zu ein Fahrzeug benötigen, wirtschaften und normale Besucher felxibel bleiben.